Villa Rustica im Wetteraukreis (Video)

In diesem Kurzfilm informiert die Pressestelle des Wetteraukreises über ein spektakuläres Beispiel römischer Siedlungen in Hessen: Die Villa Rustica von Münzenberg-Gambach  stellt mit einer Fläche von 3 ha einen der größten landwirtschaftlichen Betriebe rechts des Rheins im 2. Jh. dar.

Zum Video

Limes, Laser und Hightech

Der Kurzfilm zeigt auf beeindruckende Weise, wie moderne Archäologie funktioniert. Am Beispiel des Raetischen Limes wird erläutert, wie der 3D-Laserscan zum Einsatz kommt — ob am Boden (terrestrisch) oder aus der Luft (Airborne Laserscan). Diese Techniken ermöglichen es, den Limes in ungeahnter Präzision zu dokumentieren.

Zum Video

Unterstützung von Rom- und Griechenlandfahrten

Der Hessische Altphilologenverband unterstützt Rom- und Griechenlandfahrten. Der letzte Termin zur Beantragung ist der 01. April eines jeden Jahres.
Regelungen:
1. Austauschfahrten werden nicht bezuschusst.
2. Der Zuschuss beträgt einmalig 200€.
3. Der Zuschuss steht – schülerbetreffend! – zur freien Verfügung.
4. Bedingung (1) ist ein bei der Beantragung eingereichtes Konzept.
5. Bedingung (2) ist ein Fahrtbericht im Forum Schule.
6. Bezuschusst werden jeweils 2 Griechisch- und 3 Lateinfahrten.
7. Stichtag der Bewerbung ist jeweils der 1. April des Jahres, in dem die Studienfahrt stattfindet.
8. Die fünf zu bezuschussenden Fahrten werden im Losverfahren ermittelt.

Unterlagen bitte an: chr.palmie@t-online.de

Abguss-Sammlung der Klassischen Archäologie, Goethe-Universität Frankfurt

Dr. Ursula Mandel und Anna Langgartner vom Institut für Archäologische Wissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt, Abt. I »Klassische Archäologie« stellen die Sammlung originalgetreuer Gipsabgüsse antiker Statuen und ihre Geschichte vor. Dieser Film ist Teil einer DVD, die anlässlich der Ausstellung »Ich sehe wunderbare Dinge – 100 Jahre Sammlungen der Goethe-Universität« erschienen ist.

Zum Video

Mykene: Dokumentation

Mykene war in der vorklassischen Zeit eine der bedeutendsten Städte Griechenlands und namengebend für eine archäologische Kultur der Spätbronzezeit. Diese halbstündige Dokumentation wurde für das griechische Kulturministerium erstellt. (31:21)

Video auf Archäologie online ansehen

 

Video: Midea – die Ausgrabung einer mykenischen Akropolis

In diesem Video werden die Ausgrabungen der mykenischen Akropolis von Midea vorgestellt, das zu den bedeutendsten Machtzentren der mykenischen Argolis gehörte. Der Ort war vom Neolithikum bis zu seiner Zerstörung durch ein Erdbeben am Ende des 13. Jh. v. Chr. durchgehend besiedelt. Erste Probegrabungen fanden 1939 in Midea statt, systematische Ausgrabungen werden aber erst seit den 1980er Jahren durchgeführt. (12:10)

zum Video (Archäologie online)

Von wegen tote Sprache – wie Latein die Integration fördert

Schüler mit Migrationshintergrund finden schneller und leichter in die deutsche Sprache und die deutsche Kultur, wenn sie Latein lernen. So die zunächst überraschende Beobachtung von Pädagogen und Professoren des Fachs.

Warum Latein ausgerechnet beim Dauerthema Integration ein gewichtiges Wort mitzureden hat, fragt SWR2-Kontext (Beitrag vom 27.3.2012).

swr2 kontext vom 27.03.2012 von wegen tote sprache wie latein die integration fördert

Ausstellung zum Wrack von Antikythera

Das Athener Archäologische Nationalmuseum bereitet zur Zeit eine große Ausstellung zum Wrack von Antikythera vor. Lesen Sie mehr auf der Homepage des Archäologischen Nationalmuseums in Athen.

Ausstellung zum Wrack von Antikythera – Homepage des Archäologischen Nationalmuseums Athen

Mechanismus von Antikythera: Antike Rechenmaschine aus Legosteinen nachgebaut

Über 100 Jahre rätselten Wissenschaftler, wie der 1901 vor der griechischen Insel Antikythera gefundene Mechanismus funktioniert. 2006 gelang es, die Funktionsweise der antiken Rechenmaschine zu entschlüsseln. Jetzt wurde sie aus Lego nachgebaut.

Artikel im Original lesen …

Wise Guys – Latein