„Delirant isti eTwinnienses Romani!“ – Projekt auf Latein erhält europäisches Qualitätssiegel

Mein Name ist Anita Hoehle. Ich bin Lateinlehrerin in Fulda.

Im Juni haben wir unser eTwinningprojekt „Delirant isti eTwinnienses Romani!“ abgeschlossen, welches in Kooperation mit Schulen in Spanien, Italien, Polen und Deutschland durchgeführt wurde. Schülerinnen und Schüler aus sechs europäischen Schulen haben gemeinsam auf Latein im Internet eine Reihe webbasierter Spiele für den Lateinunterricht entwickelt und erprobt. Dabei galt „Tantum Latine!“ – Latein wurde als gesprochene Sprache praktiziert.

Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz (Nationale Agentur für EU-Programme im Schulbereich) hat unser Projekt als Projekt des Monats August in Deutschland ausgewählt. Nach den Sommerferien wurde unser Projekt auch mit dem nationalen Qualitätssiegel und zuletzt mit dem europäischen Qualitätssiegel ausgezeichnet.

Projektbeschreibung mit Videoreportage

Pädagogischer Austauschdienst: Projekt des Monats August – Alles auf Latein

eTwinning-Qualitätssiegel 2017

Wir freuen uns für unser Fach Latein. Gerne möchten wir unsere Erfahrungen mit diesem spannenden Projekt mit Kolleginnen und Kollegen teilen. Informationen und Ergebnisse zum Projekt (mit Links zum Twinspace, weiteren Veröffentlichungen auf Facebook, Twitter, Instagram und unserem Blog) sind auf der Homepage des Projektes veröffentlicht:

http://jerrymont.wixsite.com/dier


Kommentieren

Verwendbar sind diese HTML-Tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>