VI. Internationaler Kongress der Gesellschaft für antike Philosophie

————————————————————————————————————


Ort: Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Beginn: 24.09.2019 18:15, Ende: 27.09.2019 14:00

   Die Gesellschaft für antike Philosophie (GANPH) lädt herzlich ein zu
   ihrem VI. Internationalen Kongress vom 24. bis 27. September 2019 an
   der Universität Frankfurt am Main. Der Kongress hat den Titel
   „Praxis – Handeln und Handelnde in antiker Philosophie“ und ist
   handlungs- und akteurstheoretischen Überlegungen von der frühen
   klassischen Antike bis zur spätantiken Philosophie gewidmet.
   Thematisch ist der Kongress in drei Sektionen unterteilt:

Sektion 1: „Die Vielfalt von Handlungen: Arten, Bereiche, Begriffe“.
Sektion 2: „Die ethische Psychologie (moral psychology) der Handlungen“.
Sektion 3: „Die Zurechenbarkeit von Handlungen“.

   Das geplante Programm sowie weitere Informationen zum Kongress finden
   sich auf der Website der GANPH (https://ganph.de/).

   Die Teilnahme ist frei. Eine vorherige Anmeldung wird freundlich
   erbeten: bitte senden Sie Ihre Anmeldung an den Mitarbeiter der
   Geschäftsführung der GANPH, Herrn Stefan Röttig, unter der folgenden
   Adresse:

stefan.roettig@uni-wuerzburg.de

  bzw.

  Herrn Stefan Röttig
  Institut für Philosophie
  Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  Residenzplatz
  Ehrenhof, Südflügel
  97070 Würzburg