Menu Sidebar
Menu

Termine / Fortbildungen

30 Jahre Lateinwochen in Amöneburg

Der Verein Europäische Lateinwochen e.V. feiert dieses Jahr das Jubiläum „30 Jahre Lateinwochen in Amöneburg“. Zu diesem Anlass wird am 28.7.2019, einem Sonntag, in Amöneburg bei Marburg ein Festakt veranstaltet, zu dem wir herzlich einladen. 

Uns ist es erfreulicherweise gelungen, sowohl Professor Wilfried Stroh als auch Professor Peter Kuhlmann für Festvorträge zu bekommen. Professor Stroh wird einen lateinischen Vortrag mit dem Titel „De tricinio poetico semibarbaro“ halten, Professor Kuhlmann wird – ebenfalls auf Latein – über das antike Schulwesen reden.

Weitere Programmpunkte sind ein humoristischer Rückblick auf die vergangenen Lateinwochen sowie mehrere Stationen, in denen Mitmachaktivitäten zu „latine loqui“, römischen Spielen, Kleidung der Antike und ähnlichem angeboten werden. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. 

Die Veranstaltung steht allen, die sich für Latein als gesprochene und lebendige Sprache interessieren, offen. Weiter unten finden Sie die Einladung (sowohl auf Latein als auch auf Deutsch), der Sie weitere Informationen entnehmen können.

Gewinner der Fahrtenförderung

Folgende Schulen können sich über einen Zuschuss von 200 Euro für geplante Fahrten nach Griechenland oder Italien freuen.

Griechenlandfahrt

Diltheyschule Wiesbaden
Gymnasium Philippinum Marburg


Italien-/Romfahrt

Heinrich-von-Brentano-Schule, Hochheim Taunus
St. Angela-Schule, Königstein
Weiltalschule, Weilmünster

Herzlichen Glückwunsch!

Unterstützung von Rom- und Griechenlandfahrten

Der Hessische Altphilologenverband unterstützt Rom- und Griechenlandfahrten. Der letzte Termin zur Beantragung ist der 01. April eines jeden Jahres.
Regelungen:
1. Austauschfahrten werden nicht bezuschusst.
2. Der Zuschuss beträgt einmalig 200€.
3. Der Zuschuss steht – schülerbetreffend! – zur freien Verfügung.
4. Bedingung ist ein bei der Beantragung eingereichtes Konzept.
5. Bezuschusst werden jeweils 2 Griechisch- und 3 Lateinfahrten.
6. Stichtag der Bewerbung ist jeweils der 1. April des Jahres, in dem die Studienfahrt stattfindet.
7. Die fünf zu bezuschussenden Fahrten werden im Losverfahren ermittelt.

Unterlagen bitte an: marion.clausen[at]gmail.com

Hessischer Altphilologenverband